Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Freitag, 5. Dezember 2014

Lavendelseife mit Tutorial

Hier ist meine Lavendelseife, sehr schön duftend: Lavendel, Bergamotte, Ylang-Ylang und Muskateller Salbei.
Da ich viele Fragen auf den Foren bekommen habe, wie ich den Rand für so eine Seife mache, gibt es weiter ein Tutorial hierfür.


Schritt 1. Wir brauchen einen Muster. Den habe ich ausgedruckt. Das Blatt mit dem Muster liegt auf dem Tisch und darauf eine durchsichtige Folie.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 2. Ich habe eine transparente Glycerinseife gesiedet und in Farbe Lila gefärbt. Dann auf die Folie gegossen.

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 3. Dann habe ich meinen Muster mit dem Messer geschnitten

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 4. so, dass ich die schwarzen Stellen entfernen könnte.

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 5. Und so habe ich mit dem ganzen Teppich verfahren. Die schwarzen Stellen sind ausgeschnitten. Die weissen Stellen sind lila Zickzack.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 6. Auf diesen Teppich habe ich die weisse Glycerinseife gegossen.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 7. Mit dem Schwamm poliert,

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 8. bis der Teppich diese Form bekommen hat.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 9. Darauf habe ich noch eine dünne Schicht Glycerinseife in Zartrose gegossen und ein wenig poliert.

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Schritt 10. Dann habe ich den Teppich umgedreht und bekam dies:
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild

Dann habe ich diesen Teppich in die runde Form gelegt. Aufpassen auf den Naht. Der muss gut geschnitten werden und gut zusammen kommen, sonst wird der SL auslaufen. Der ganze Teppich muss gut an die Form mit den Fingern gepresst werden. Der SL darf nicht auslaufen.

Ich habe diesmal aber den Teppich für die rechteckige Form geschnitten.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
Diese Form habe ich selbst gebastelt.
Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.
Bild
In die Form kam der SL.
Alles Andere kennt ihr. In den Backofen, gegelt, am nächsten Tag geschnitten, gestempelt, und so ist es FERTIG!


Kommentare:

  1. Лидочка, очень красиво! какая работа кропотливая!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Спасибо, Оксаночка, но очень интересная.

      Löschen
  2. Super Arbeit! Muss ich gleich pinnen, obwohl ich mir die Arbeit sicher nicht antun werde. :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Claudia! Das ist gar nicht so schwer. Und jedes Mal ist das nur noch einfacher, wirklich! Und macht so viel Spass!

      Löschen
  3. Mein Gott ist das eine Traumseife und so perfekt gemacht!!!
    Was für eine Arbeit, interessant zu sehen....machen würd ich es nicht, da hab ich keinen Nerv dafür:-))
    LG Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Angie! Perfekt ist die leider nicht, weil ich sie in der Mittagspause gemacht habe, wenn die Kinder geschlafen haben oder ganz spät,-daher musste ich mich beeilen. Deshalb nicht so perfekt...
      Versuch mal, das ist eine interessante Arbeit. Wenn der Teppich umgedreht wird und der Muster zum Schein hervor kommt, dann kommt erstmal eine lange Pause...Bewunderung. Genau so, wenn die fertige Seife geschnitten wird...

      Löschen
  4. Oh mein Gott! Was für eine wunderschöne Seife und was für eine irrsinnige Arbeit.
    Bewundernswert.
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe LiSa! Die Arbeit lohnt sich-hat viel Spass gemacht und die Seife ist hübsch :)

      Löschen
  5. Ich bin echt beeindruckt!!!
    Meine Stimme hattest du ja beide Male beim Wettbewerb und jetzt, wo ich sehe, was für eine Heidenarbeit du dir da gemacht hast, freu ich mich noch mehr über deinen Sieg.
    Wow kann ich nur sagen, da hast du aber wirklich was vorgelegt - Hut ab!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mini, es ist für mich eine Ehre, von so einer Meisterin wie du so viel Lob zu bekommen :)
      Herzlichsten Dank!

      Löschen
  6. Wunderschön gemacht...ganz großes Kino.

    GLG
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Traumhaft!!!!! Bin sprachlos,nachbasteln... Nie und nimmer.. Das tue ich mir nicht an...
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade.... Aber wenn ich mal dazu komme, noch einige Seifen in dieser Technik zu machen, dann bekommst du ganz bestimmt Lust, nachzumachen ;) Die Möglichkeiten sind unbeschränkt und das Seifendesign ist ungewöhnlich und schön...

      Löschen
  8. Liebe Lidiya,

    ich bin in Ehrfurcht erstarrt beim Anblick dieser Seife! Ich habe sie jetzt schon so oft bewundert, und wollte unbedingt dazu nun sagen, dass ich sie unglaublich finde! Sowas schönes sieht man ganz selten!

    Und was für ein Aufwand!

    Ich danke Dir herzlich fürs beschreiben wie sie entstanden ist, denn das hatte ich mich gefragt!
    Sag, muss man das mit Transparentseife machen, oder kann man auch normalen SL nehmen, und z. B. ein Swirl-Muster auf der Folie erzeugen? Und wie kann man es hinbekommen, dass der Teppich gelt?

    Herzliche und sehr beeindruckte Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      vielen herzlichen Dank für so viele warme Worte!!!
      Als ich den Wettbewerb auf dem Seifentreff gewonnen habe, musste ich erklären, wie die "umgemantelte" Seife hergestellt wurde.
      Auf Tanja Steso konnte ich damals keinen Link geben, da sie hinter den Kulissen war.
      Ich musste dann selbst den Tutorial machen... Tanja hat mir sogar den Zichzack-Muster fertig gesendet :)
      Jetzt kann ich stolz auf sie verweisen, die Antworten auf all diese Fragen findest du bei ihrem Tutorial, ich selbst habe noch keinen normalen SL für die "Ummandelung" benutzt. Das kommt aber noch....
      Wenn die Fragen trotzden entstehen, dann frag, auch per Email :)
      Liebe Grüße
      Lidiya

      Löschen
    2. Liebe Lidiya,
      ganz herzlichen Dank für Deine Antwort, das hilft mir sehr weiter! Ich habe Tanja Stesos Tutorial inzwischen auch gefunden, denn im Seifentreff hatte die liebe Christiane eine Seife namens UMMANTELT gemacht, dort wurde auch auf Deine Wettbewerbsseife, und auch auf die wunderbare "Steso" verwiesen. :-)
      Das Zickzack-Muster ist auch einfach gigantisch schön! So SCHÖN! :-)
      Tanja scheint eine unsagbar lieber Person zu sein (talentiert sowieso - da fehlen einem die Worte).
      Auf Deinen Versucht mit dem normalen Seifenleim bin ich gespannt. Und in ein paar Wochen, wenn genug Zeit ist, will ich es auch versuchen.
      Herzliche Grüße
      Petra

      Löschen
  9. Wow, was für eine tolle Seife! Hammermäßig!!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lidiya,
    Von ganzem Herzen vielen Dank für dein tolles Tutorial.
    Mit Hilfe deiner und Steso's Anleitungen habe ich eine ganz feine und liebe Seife erhalten. Ohne die schöne Schritt-für-Schritt-Anleitung wäre mir das niemals gelungen. Nochmals Danke!!!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      sehr gern. Sie hast supertolle 'umgemantelte' Seifchen gezaubert und ich bin richtig froh, dass mein Tutorial dir dabei behilflich war :)
      Liebe Grüße
      Lidiya

      Löschen