Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Zutaten

Gurkensaft
wird für die fettige, grobporige Haut für den glättenden Lifting-Effekt, gibt leicht grünliche Farbe der Seife. Eingefrorenes Gurkenfleisch kann man in den Seifenleim hinzufügen für die beruhigende und sanfte Wirkung der Seife. Solche Seife kann als Kinderseife benutzt werden.

Vitamin E
ist ein starkes Antioxidationsmittel, schützt und stabilisiert die Hautzellen, bindet freie Radikale, die für die Alterung der Haut zuständig sind. Bei der Benutzung einer Seife mit Vitamin E bekommt Ihre Haut ein gesundes und gepflegtes Aussehen.

Milchsäure
bildet Natriumlaktat, der eine antibakterielle Wirkung hat und ein effektives Befeuchtungsmittel darstellt. Eine Seife mit der Zugabe von Natriumlaktat trocknet nicht mal die sensible Haut aus, die die Neigung zur Allergie hat.

Marokkanische Tonerde Ghassoul
ist uralte Tonerde, die seit Jahrtausenden zur Haar- und Körperpflege benutzt wird. Sie ist reich an Minaralien und Vitaminen. Durch die hohe Absorptionskraft der Tonminerale entsteht ein unglaublicher Reinigungseffekt, wobei die natürliche Haar- und Hautstruktur erhalten bleiben. Die Haut befreit sich von den Toxinen, die wertvollen Mineralien und Spurenelemente dringen tief in die Poren ein und durch den zusätzlichen Peeling-Effekt ergibt sich eine streichelzarte Haut. Ghassoul kann man auch pur benutzen. Das Pulver wird mit lauwarmem Wasser vermischt, bis eine zahflüssige, gelartige Masse entstanden ist und auf die Haut oder auf die Haare verteilt.

Haferbrühe
hat feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung auf die Haut, macht die Seife gleitend.

Olivenöl
enthält eine große Menge an Antioxidanten und Vitamin E, die die Auswirkungen der freien Radikale neutralisieren. Durch die freien Radikale verblasst sonst die Haut schnell und entstehen Falten.

Olivenöl-Seife
trocknet die Haut nicht, sondern behält ihre natürliche Feuchtigkeitsbalance. Eine Seife aus Olivenöl kann nicht nur von Menschen mit normaler Haut verwendet werden, sondern auch von denen mit Hautproblemen. Dabei soll Vielseitigkeit der Olivenol-Seife betont werden, weil diese zum Waschen sowohl der trockenen Haut, als auch der fettigen  gut geeignet ist.

Zitronensäure
bildet nach der Reaktion mit Alkali Natriumcitrat, die eine pflegende Wirkung für die Haut und Haare hat, sowie zur Wasserenthärtung eingesetzt wird.

Die heilende Wirkung erhält die Brennnessel in der vermehrten Konzentration von Vitamin A, Mineralien und Eisen. Sowohl bei einer altersschwachen Haarwurzel wie auch bei der übermäßigen Bildung von Schuppen oder Haarausfall stellt das Brennnesselhaarwurzelwasser eine gute Alternative zu chemischen Produkten dar. Als ein Kraut, das blutreinigende Wirkung besitzt, hilft Brennessel bei Hauterkrankungen.

Avocado 
verbirgt unter ihrer Schale eine Vielzahl von Inhaltsstoffen, die gut für Haut und Haare sind. Schon die Azteken nutzen die Frucht nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch als Mittel für die Schönheit. Avocadoöl ein traditionelles Pflegemittel, um die Haut vor dem Sprödewerden und  Austrocknen zu schützen. Haare profitieren ebenso von den pflegenden Eigenschaften des hochwertigen Pflanzenöls. Das wertvolle Avocadoöl verhilft Ihrem Haar zu tollem Glanz.

Lanolin: 
Der aus Schafwolle  isolierte Inhaltsstoff spendet Haut, Haaren und Nägeln Feuchtigkeit. Nach der Behandlung mit Lanolin sieht man eine ausgeprägt weichmachende Wirkung.

Traubenkernöl
enthält ein Höchstmaß an wertvollen Inhaltsstoffen und hat eine regenerierende, antioxidative, feuchtigkeitsspendende, vitaminisierende und entzündungshemmende Wirkung.

Neemöl 
findet für alle Hauttypen Anwendung, von sehr trockener bis fettiger Haut, für problematische und allergische. Dieses Öl wird in Indien seit jeher als Gesundheitsspender für Pflanzen, Tiere und Menschen regelrecht verehrt. Es besitzt antiseptische Eigenschaften sowie ist sehr gegen Viren und Pilze wirksam. Deswegen wird es bei folgenden Problemen eingesetzt: Akne, Ekzeme, Schuppenflechte und andere Hautveränderungen, Schuppen, Läuse, Windpocken, Warzen, Windeldermatitis, Hautmilben, Insektenstiche.
Niemöl hat hervorragende Feuchtigkeitseigenschaften, deshalb ist ein excellenter Feuchtigkeitsspender für trockene und sehr trockene Haut.

Breitwegerich:
der Saft bzw. Brei aus den Blättern wirkt entzündungshemmend und fordert die Wundheilung. Breitwegerich besitzt eine enorme Anzahl von Vitaminen, deswegen wird breit für die kosmetischen Ziele eingesetzt. Er tonisiert die Haut, fördert die Revitalisierung der beschädigten Gewebe und deshalb wird für die Gesichts- und Halspflege angewendet.

Ätherisches Nelkenöl
enthält folgende Vitaminen: A, Bi, B2, PP, C, ebenso die Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Natrium, Phosphor und Eisen sowie die Flavoniden, die in gereinigter Ausführung antimikrobielle und Antiaging-Wirkung besitzen.

Shea-Butter (Karité):
Äußere und innere Einflüsse auf die Haut z.B. Sonnenstrahlen, erfordern die Pflege mit ausgewählten natürlichen Substanzen, wie Shea Butter. Gute Rückfettung, ein gutes Wasserbindungsvermögen und ein hautglättender Effekt zeichnen die Shea Butter aus.Shea Butter setzt die Spannung der trockenen Haut herab. Schuppige raue Stellen werden geglättet, die Haut wird insgesamt elastischer und geschmeidig. Shea Butter regt die natürliche Abwehr bei oberflächlichen Hautreizungen und die Reparaturmechanismen bei aufgekratzter Haut an.

Schafgarbe
ist eine wundheilende und blutstillende Pflanze, die besitzt entzundungshemmende, analgetische und anti-allergische Eigenschaften.

Sodium Cocoyl Isethionate (SCI)
ist eine waschaktive Substanz (WAS), die aus der Kokosöl gewonnen wird. Diese WAS ist gut von der Haut verträglich und bildet einen üppigen cremeartigen Schaum, sogar im harten Wasser.

Sodium coco-sulfate
ist eine pflanzliche waschaktive Substanz (WAS), die aus der Kokosöl gewonnen wird und besitzt sehr gute schaumbildende Eigenschaften.

Keine Kommentare:

Kommentar posten