Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Montag, 3. Februar 2014

Natürliche Koloranten

Meine neuen Formen, die ich wunderschön finde :)
Und weiter habe ich mit den natürlichen Koloranten rum experimentiert. Links die rosa Färbung habe ich durch den Rhababer-Wurzel bekommen. Etwas gelb auf der Seife rechts haben Annatto-Samen verliehen und bei der selben Seife leicht rosa bekam ich von dem Krappwurzel.
 Für Lila habe ich Alkanna und Krappwurzel vermischt, aber die Farbe war zu schwach (unten vorne). Bei den richtig lila gefärbten Seifen gibt es dann schon Pigmente.
Beduftet habe ich die Seifen ganz wild. 
Innere Werte sind:
35% Olive
30% Kokos
15% Raps
14% Sesam
3% Rizinus
3% Bienenwachs
SF 8%

Kommentare:

  1. Красивые цвета получились! У меня мыло с мареной совсем побледнело со временем. Аннато люблю - долго ярким остаётся.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Спасибо, Оксаночка! Понаблюдаю и я за ними. Мне кажется, алканна очень хорошо сохраняет цвет. Во всяком случае вот это:
      http://www.saponeta.com/2013/08/lila-edelweiss.html
      ну ни чуть-чуть не изменилось, что очень радует.

      Löschen
  2. Wau, was sind das für tolle Formen! Hab dich grad entdeckt und werde ein bisschen stöbern! Lb Gruß, Sissy ohne Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, Sissy, und herzlich willkommen auf meinem Blog! Ich freue mich immer über den Besuch!

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke! Das Blau hier ist doch ein Pigment, weil ich befürchtet habe, dass die Seife wieder blass sein wird, wie unten vorne. Aber einen Muster habe ich doch gelassen, und... o Wunder nach zwei Tagen! Das zeige ich im heutigen Post ;)

      Löschen
  4. The patterns and colors are gorgeous! :-)

    AntwortenLöschen