Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Donnerstag, 3. März 2016

unerwarteter Besuch

Ich hatte heute in meinem Garten einen unerwarteten Besuch-den Gimpel! :)

Diesen Vogel habe ich seit etwa 30 Jahren nicht mehr gesehen, seit meiner Kindheit-sie kamen damals im Winter auf den Kirschapfel, um dessen Früchte zu essen. Es standen zwei solche Bäume vor dem Elternhaus...
Darum war ich heute mit meinen Gefühlen überwältigt, als ich diese Vogelchen gesehen habe.
Sie sind schon weg geflogen, aber ich laufe vom Fenster zu Fenster in der Hoffnung sie weider zu sehen-so hübsch sie waren!

Um sie ständig vor den Augen zu haben, habe ich das Bild mit dem Gimpel gemalt.
Das ist mein Lieblingsvogel...


Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich freue mich auch jedes Mal wenn ein Gimpel an unser Futterhaus kommt....sooo selten sind sie hier aber gsd nicht.
    Tolle Bild.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir einen schönen guten Morgen,
    bei uns habe ich den Gimpel die letzten Jahre auch nicht mehr gesehen, aber in diesem Jahr schon öfter.
    Ich finde diese Vögel auch wunderschön.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Da schlummern ja noch einige Gaben?! Ich finde Dein Gemälde gaaaanz toll.
    Ich liebe ja das Rotkehlchen und habe mir auch vorgenommen mal ein Bild davon zu malen, na ja mal schauen wie weit es mit Zeit und Lust kommt.

    Das Valentine Paar habe ich reserviert und gerade ein Paar 25er auf den Nadeln, wenn Du Dich noch ein wenig gedulden kannst kommen sie bestimmt bald zu Dir.

    Meine herzlichsten Grüße sende ich Dir
    Deine Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für netter Besuch :-)
    Das ist aber auch wirklich ein hübsches Kerlchen und Deine Zeichnung davon...wow...der Hammer!
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen