Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Montag, 28. Oktober 2013

Klatschmohn

Endlich habe ich die Mohnblumen-Seife nach Dandelion geschafft!


Ich habe mich diesmal von allen Seiten gesichert:
  1. Im Rezept habe ich meistens die flüssigen Butter
  2. Lauge und Öle wurden bei der Temperatur 30 Grad angerührt
  3. Pigmente habe ich bereits zuvor vorbereitet und in Ölen gelöst, die ich zum Anrühren vermengt habe
  4. Ätherische Öle kamen nur in den weissen Leim
  5. ÄÖ habe nur diese genommen, mit denen ich schon früher gearbeitet habe ich sie dicken den Leim nicht an
Also, das Rezept:
50 % Olivenöl
30% Kokosnuss
10% Sheabutter
5% Jojobaöl
5% Rizinusöl
SF -8 %
Ätherische Öle :
Bergamotte
Litsea cubeba
Limette
Dieser Duft ist süßlich und erfrischend, sehr angenehm und trifft mein Geschmack sehr gut!


Vier Tage sind vergangen, seitdem ich diese Seife gesiedet habe, aber erst heute konnte ich diese ausformen, da sie sehr weich ist. Ich brauche noch ein paar Tage, um die Seife hübsch machen zu können. Dann mache ich noch ein paar Bilder. Aber zuerst muss sie trocknen :)

Das ist bei mir übrigens der zweite Versuch mit dieser Seife. Die zuvor sah so aus:
Nach der Zugabe von PÖ "Opium" von der Teebaumkosmetik hat der SL dermaßen angedickt, dass ich nichts mehr swirlen konnte. Das war mir schon mal mit einer Seife von diesem Hersteller passiert, aber ich habe damals den Grund nicht verstanden. Jetzt weiss ich das sicher.
Die Zusammensetzung dieser Seife ist aber so gut, so pflegend, dass wir uns entschieden haben, diese selbst zu benutzen. Denn schenken kann ich sowas nicht :)

Kommentare:

  1. Лидочка, очень красивое мыло получилось!

    AntwortenLöschen
  2. Спасибо, Оксаночка! Мне оно еще у Dandelion очень нравилось. А теперь могу его к тому же пощупать, понюхать, и иметь часто перед глазами :)

    AntwortenLöschen