Die Seife ist ein Maßstab fur den Wohlstand und die Kultur der Staaten.
- Justus von Liebig

Samstag, 24. August 2013

Glycerinseife

Nach zwei nicht ganz erfolgreichen Versuchen bei der Herstellung der Glycerinseife bin ich diesmal recht zufrieden. Beim ersten Mal wollte die Seife gar nicht flüssig werden, beim zweiten Mal wurde sie ganz milchig nach dem Hartwerden. Daher habe ich keinen Zucker mehr, sondern den Sorbit verwendet. Die Transparenz, finde ich, ist auch gut gelungen. Nun kann ich mich an die hübschen bunten Souvenirseifen aus unterschiedlichen süßen Formen machen. :)




Kommentare:

  1. Liebe Lidiya,

    gibt es eine Anleitung zum herstellen von Glycerinseife, die Du empfehlen kannst? Deine scheint mir besonders toll gelungen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      das war auf den spanischen Webseiten, sehr lange her. Das werde ich kaum noch finden können.
      Ich kann dir nur schreiben, was ich in meinem Notizheft habe. Könntest du mir deine Email-Adresse geben, meine wäre: saponitta@gmail.com
      Liebe Grüße
      Lidiya

      Löschen
    2. Liebe Lidiya,
      ich schreibe Dir gleich eine E-Mail. Ich danke Dir sehr dafür, dass Du mir senden willst, was Du in Deinem Notizheft hast. Denn ich finde Deine transparente Seife wirklich außergewöhnlich, sie ist wirklich RICHTIG transparent!
      Herzlichen Dank und Gruß
      Petra

      Löschen